Singer Mercury 8280 Freiarm-Nähmaschine

Die Singer Mercury 8280 ist ein Einsteigermodell unter den Nähmaschinen. Der folgende Bericht zeigt die Features und Funktionen auf, welche das Gerät mit sich bringt.

Singer Mercury 8280
Vorteile

  • Gut für Anfänger
  • Vielfältige Stichprogramme (13 Stück)
  • Fadenabschneider
  • Schnappfußautomatik
  • Praktische Stichanwahl
  • Schnelle Rückwärtsnähtaste

Nachteile

  • keine Einfädelhilfe

Features und Funktionen der Nähmaschine:

Bei diesem Gerät sind keinerlei Raffinessen wie z.B. eine Displayanzeige oder andere Funktionen zu finden. Dieses ideale Einsteigermodell ermöglicht dem Nutzer eine einfache Handhabung und einen schnellen Gebrauch. Die Nähmaschine verfügt über 13 verschiedene Sticharten und zusätzlich über eine Saumfunktion sowie ein Stopfprogramm.

Vorhanden sind zudem noch ein Geradstich, Zickzack-Stich, Muschelkantenstich, Elastikstich, Blindstich, elastischem Blindstich und ein Dekostich. Die Stichbreite und der Stichlänge sind  individuell einstellbar. Die beigelegte Bedienungsanleitung klärt über alle unterschiedlichen Stiche auf und bietet einen schnellen Einstieg.

Zwei unterschiedliche Garnrollenhalter, ein Nahttrenner, ein Kantenlineal sowie 5 Nadeln und 3 Unterfadenspulen sind im Zubehör enthalten. Jede Nähmaschine benötigt nach einem gewissen Zeitraum eine Wartung und bedarf der Pflege. Bei der Mercury 8280 werden alle benötigten Utensilien für die Pfelge bereits mitgeliefert.

Singer Mercury 8280 seite

Singer Mercury 8280 stiche

Vorteile der Mercury

Der Motor läuft leise und alle Bedienelemente vermitteln eine solide Qualität. Auch die aufgedruckten Hinweise zur Fadenführung auf dem Gehäuse ermöglichen eine schnelle Inbetriebnahme.

Erfreulich ist auch, dass das Einfädeln durch eine optimale Beleuchtung ohne Blendeffekte der Lampe gewährleistet wird und sofort erledigt werden kann. Der schlanke Freiarm findet großen Anklang. Enge Ärmel oder lange Hosenbeine lassen sich damit einfach und ohne Unterbrechung nähen oder ausbessern.

Die stabile Metallkonstruktion, die insgesamt einfache Bedienbarkeit und der geräuscharme Lauf der Mercury 8280 findet Anklang. Das blendfreie Nählicht hilft die Nähte noch besser zu erkennen und zu nähen.

 

Singer Mercury 8280 stichplatte

Fazit zur Singer Mercury 8280

Neueinsteiger können ohne weitere Probleme bereits bei der allerersten Nutzung dieser Nähmaschine gerade Nähte hinbekommen. Für positive Näherfolge wird ein sehr gutes Nähgarn empfohlen. Bei schlecht gewähltem Nähgarn gibt es öfter einen ärgerlichen Garnsalat beim Unterfaden, welches hauptsächlich immer als Sicherheit zum Nahtabbruch führt.

Eine solide Verarbeitung verhindert das Wackeln beim Nähen. Die vorhandene Schnappfußautomatik ermöglicht einen schnellen Wechsel des Nähfußes. Säumen und Stopfen ist mit dieser Maschine überhaupt kein Problem. Die 13 Nähprogramme bieten dem Nutzer dieser Nähmaschine ausreichend Möglichkeiten für zahlreiche Projekte

Egal ob Gardinen, Bettwäsche oder, erste Nähversuche an Kleidungsstücken. oder Mit dieser unkomplizierten Nähmaschine funktioniert alles recht einfach, denn das Gerät verfügt über alle Grundfunktionen die benötigt werden.

Die aufgedruckten Hinweise zur Fadenführung auf dem Gehäuse ermöglichen eine schnelle Inbetriebnahme auch ohne Handbuchstudium. Nähanfänger sollten die Anleitung aber trotzdem möglichst genau durchlesen, um die Fehlerquote beim Nähen auf ein absolutes Minimum zu reduzieren.

Diese Nähmaschine wurde auch unter Berücksichtigung des passablen Preises, als eine qualitativ gute Maschine eingestuft und verdient ein besonderes Lob für die einfache Handhabung. Für Anfänger ist diese Nähmaschine geeignet und kann als Kaufempfehlung ausgesprochen werden.

Quelle (Vorteile & Nachteile): Amazon-Kundenbewertungen*